Montag, 3. Juni 2013

A Walk In The Cottage Garden

 
 
 
   
 
 
  
Material:
  • 300 g eines Garns mit einer Lauflänge von ca. 130 m / 50 g (sport weight)
    z. B. 100farbspiele Unikate 6fädig, Farbe "Bauerngarten"
  • eine Rundstricknadel 4,0 mm (Länge 80 cm für den Anfang, später 120 cm, je nach Größe des Tuches)
  • eine Stopfnadel zum Vernähen der Fäden
  • ein Maschenmarkierer (optional)

Maschenprobe:
  • 18 Maschen ergeben 10 cm im Hebemuster
  • Eine Maschenprobe ist nicht zwingend erforderlich.

Maße meines Tuches:
  • Länge: 164 cm
  • Tiefe, gesamt: 77 cm
  • Tiefe bis Beginn Rüsche: 70 cm



Techniken:

 


Erläuterung vorab:
  • Alle Randmaschen werden in den Hin- und Rückreihen rechts gestrickt.
  • In jeder Hinreihe werden 4 Maschen per Umschlag zugenommen: Jeweils ein Umschlag nach bzw. vor der Randmasche und jeweils ein Umschlag vor bzw. nach der Mittelmasche.
  • Die Umschläge werden immer in der Rückreihe links verschränkt gestrickt:
    Die beiden Umschläge der -von der Rückseite aus betrachtet- rechten Seite des Tuches habe ich "normal" verschränkt gestrickt, die beiden anderen Umschläge der linken Tuchseite sind rechts gerichtet gestrickt. Hierzu habe ich den Umschlag auf der Nadel gedreht, so dass das linke Maschenbeinchen vorne liegt, und links gestrickt. Auf der Vorderseite erscheinen die verschränkten Maschen rechts ausgerichtet (auf der rechten Tuchseite) und links ausgerichtet (auf der linken Seite); in Anlehnung an M1L und M1R.
    Diese Variante habe ich gewählt, da die Zunahme -bei mir zumindest- lockerer ausfällt. Dies gefällt mir persönlich für das Tuch besser. Eine Zunahme aus dem Querfaden vor bzw. nach der Mittelmasche funktioniert aber auch sehr gut.
  • Wer mag, kann einen Maschenmarkierer nach dem zweiten Umschlag, d. h. vor der Mittelmasche, platzieren.

Abkürzungen:
  • HR = Hinreihe
  • RR = Rückreihe
  • M = Masche(n)
  • MM = Mittelmasche
  • RM = Randmasche
  • MK = Maschenmarkierer
  • re = Masche rechts stricken
  • li = Masche links stricken
  • U = Umschlag
  • li verschr = Masche links verschränkt stricken
  • Fdv = Masche wie zum links stricken abheben, dabei den Faden vor dem Strickstück halten
  • Fdh = Masche wie zum links stricken abheben, dabei den Faden hinter dem Strickstück halten



Beginn:
  • 7 Maschen per Kordelanschlag arbeiten.
  • 1. Reihe (HR): (1 M re, 1 U) x 6, 1 M re = 13 M
  • 2. Reihe (RR): 1 M re, (U li verschr, 1 M li) x 5, U li verschr, 1 M re
  • 3. Reihe (HR): RM, 1 U, 2 M re, 2 M Fdv, 1 M re, 1 U, MK setzen (optional),
    1 M re (=MM), 1 U, 1 M re, 2 M Fdv, 2 M re, 1 U, RM
  • 4. Reihe (RR): RM, U li verschr, 2 M li, 2 M Fdh, 1 M li, U li verschr, 1 M li (=MM), MK,
    1 U li verschr, 1 M li, 2 M Fdh, 2 M li, 1 U li verschr, RM
  • 5. Reihe (HR): RM, 1 U, alle M rechts bis zur MM, 1 U, 1 MM,
    1 U, alle M rechts bis zur RM, 1 U, RM
  • 6. Reihe (RR): RM, 1 U li verschr, alle M links bis zur MM, 1 U li verschr, 1 M li (=MM),
    1 U li verschr, alle M links bis zur RM, 1 U li verschr, RM
  • 7. Reihe (HR): RM, 1 U, 2 M re, 2 M Fdv, 2 M re, 2 M Fdv, 1 M re, 1 U, 1 M re (=MM),
    1 U, 1 M re, 2 M Fdv, 2 M re, 2 M Fdv, 2 M re, 1 U, RM
  • 8. Reihe (RR): RM, 1 U li verschr, 2 M li, 2 M Fdh, 2 M li, 2 M Fdh, 1 M li, 1 U li verschr,
    1 M li (=MM),
    1 U li verschr, 1 M li, 2 M Fdh, 2 M li, 2 M Fdh, 2 M li, 1 U li verschr, RM
  • 9. Reihe (HR): wie Reihe 5
  • 10. Reihe (RR): wie Reihe 6


Immer zwei Reihen Hebemaschen und zwei Zwischenreihen im Wechsel stricken, wie folgt:

  • Alle weiteren Hinreihen mit Hebemaschen wie Reihe 7 beginnen und die zugenommenen Maschen gemäß dem Muster weiterstricken, d. h. immer zwei Maschen rechts und zwei Maschen links-abheben im Wechsel.
  • Alle weiteren Rückreihen mit Hebemaschen wie Reihe 8 beginnen und die zugenommen Maschen gemäß dem Muster weiterstricken, d. h. immer zwei Maschen links und zwei Maschen links-abheben im Wechsel.
  • Alle Zwischenreihen wie Reihen 5 und 6 stricken.
 


So weiter stricken bis noch ca. 25% des Garnes übrig sind.


Beginn der Rüschenkante:

  • 1. Reihe (HR): RM, ((1 M re, aus 1 M zwei M stricken) wiederholen)
    bis zwei Maschen vor Reihenende, dann 1 M re, RM
  • 2. Reihe (RR): RM, alle Maschen links stricken, RM
  • 3. Reihe (HR): RM, alle Maschen rechts stricken, RM

Die Reihen 2 und 3 noch sechsmal wiederholen.

Alle Maschen locker abketten.

Tuch waschen und leicht spannen, die Rüschensaum am besten nur mit der Hand glatt streichen.



 
 
 
Bei Fragen oder sollten Fehler in der Anleitung sein, sende mir bitte eine eMail an folgende Adresse: wollbine@gmail.com. Bei Ravelry findest du mich als Wollbine11.

Auf Anregungen und Rückmeldungen freue ich mich sehr!

Die Tücher, die anhand dieser Anleitung hergestellt werden, dürfen für den persönlichen Gebrauch, als Geschenk oder Spende für den guten Zweck verwendet werden.
Ein Verkauf der Tücher oder der Anleitung -egal in welcher Form- ist nicht gestattet.